CAN Sensoren / Module

CAN Sensoren können Sie mittels des mitgelieferten CAN FTP-Kabels an jeden CAN-Port oder CN1 / CN2 des Monitoring Systems anschließen. CAN Sensoren können in Reihe geschaltet werden. Die Bestimmung des Moduls oder einer Verbindung erfolgt im Web-Interface.

Sehen Sie hier, wie die CAN-Sensoren und CAN-Erweiterungseinheiten an die Didactum Überwachungssysteme der Modellreihen 400/500/500DC/600/700 angeschlossen werden.

Dieses Verfahren gilt für die folgenden Sensoren, die vom Monitoring System unterstützt werden und sich am CAN-Port befinden:

CAN-Sensoren:

CAN-Module:

Verkettbarer Anschluss der Didactum Sensoren Türkontakt, Erschütterungsmelder (verkettbar) und Rauchsensor

Didactum Erschütterungsmelder (verkettbar) und Rauchsensor sind die einzigen analogen Sensoren, die in Reihe geschaltet werden können. Alle Sensoren in einer Kette werden durch das System als ein Sensor angesehen. In Reihe können bis zu 10 Sensoren geschaltet werden.

Sehen Sie hier ein Beispiel einer solchen Reihenschaltung:

Anschluss analoger Sensoren

Anschluss des kombinierten Infrarot-, Erschütterungs- und Temperatursensors

Anschluss des kombinierten Infrarot-, Erschütterungs- und Temperatursensors

Alle anderen Didactum CAN Sensoren

Alle anderen Didactum CAN Sensoren