Sensor Abfrage unter Zabbix

Im ersten Teil unserer Anleitung haben wir gezeigt, wie die SNMP kompatiblen IT Überwachungssysteme in das ZABBIX Netzwerk Überwachungssystem eingebunden werden.

Nun zeigen wir Ihnen, wie Sie den IP Sensor Temperatur unter Zabbix abfragen. Um den IP Sensor unter ZABBIX per SNMP abzufragen, gehen Sie bitte zum Punkt "Configution“ => "Hosts" und erstellen Sie den gewünschten Eintrag.

Nehmen Sie hier die erforderlichen Einstellungen vor:

Name - beliebige Beschreibung

Typ - erforderliche SNMP Einstellung, in unserem Fall SNMPv2c

Key - ein eindeutiger Wert, der das erzeugte Sensorelement eindeutig identifiziert

Interface - Hostadresse

SNMP OID Object ID – Details finden Sie in unserem SNMP Handbuch

SNMP community - SNMP Zugriffseinstellungen (abhängig vom gewähltem SNMP Protokoll)

Type of information - Numerisch wird für Sensorwerte ausgewählt („float" bzw. „unsigned" je nach Sensortyp)

 Nachdem Sie die erforderlichen Eingaben getätigt haben, gehen Sie bitte zum Punkt "Monitoring“ => "Latest Data“.

Jeder SNMP kompatible Sensor von Didactum kann mit der Zabbix Überwachungssoftware abgefragt werden.
Sehen Sie hier die Einbindung der Didactum Überwachungsgeräte und Sensoren unter ZABBIX.
Für das Sensorelement "Temperature" können Sie sich unter ZABBIX den Temperaturverlauf grafisch darstellen lassen.

Klicken Sie einfach auf "Graph“ und es erscheint dieses Fenster:
Sehen Sie hier den zeitlichen Temperaturverlauf des IP-Sensors Temperatur unter ZABBIX.
Weitere Informationen zur Einbindung der SNMP-kompatiblen Sensoren finden Sie in der ZABBIX Dokumentation auf der Homepage von Zabbix.